Gravur / Tremolierung


img_3733

 

Schon in der Gotik fanden die feinen Techniken der Gravur und Tremolierung Ihre Anwendung. Diese Gestaltungstechniken entstehen durch speziell geformte Gravurhaken und Eisen. Diese hinterlassen durch Ziehen des Hakens im glattgeschliffenen Kreidegrund Ornamente und Brokatimitationen mit plastischem Eindruck.